#WaitingOnWednesday

“Waiting on Wednesday” ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine ins Leben gerufen wurde. Jeden Mittwoch stelle ich euch ein Buch vor, auf das ich bereits sehnsüchtig warte.
Heute ist es folgendes:

Roman

Originaltitel: The Fire Sermon
Originalverlag: Gallery Books
Aus dem Amerikanischen von Kathrin Wolf

Deutsche Erstausgabe
Ab 13 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-27013-8
€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Dieses Buch wird am 26.10.2015 erscheinen
Inhalt Quelle heyne fliegt:

Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen.

Es ist die Welt der jungen Cass, die selbst eine Omega ist, weil sie das zweite Gesicht besitzt. Während sie Verbannung, Armut und Demütigung erdulden muss, macht ihr Zwillingsbruder Zach Karriere in der Politik. Cass kann und will diese Ungerechtigkeit nicht länger ertragen und beschließt zu kämpfen. Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für eine Welt, in der niemand mehr ausgegrenzt wird. Doch die Rebellion hat ihren Preis, denn sollte Zach dabei sterben, kostet das auch Cass das Leben …

 Meine Gründe:
Es klingt einfach super spannend und ich Dystopien einfach. Desweiteren wurde es mit folgenenden Zitat im Blogger Newletter bewerben:

„‘Das Feuerzeichen‘ ist absolut einzigartig – ein Meisterwerk,
das ‘Die Tribute von Panem‘ und ‘Die Bestimmung‘ weit hinter sich lässt!“

(Starburst Magazine)
Das ist mal ne Aussage, da muss ich mir einfach selber ein Bild von machen.

Auf welches Buch wartet Ihr denn schon ganz gespannt?




3 thoughts on “#WaitingOnWednesday”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.