#TTT 10 Autoren/Autorinnen, die ich gerne mal treffen würdest

veranstaltet von Seffis Bücher Bloggeria.

Über Kommentare und eure Links würde ich mich sehr freuen.
5 Autoren/Autorinnen, die ich gerne mal treffen würdest

Ich muss ja zugeben, dass dieses Thema diesmal nicht so meins war. Ich bin nicht so der Typ, der unbedingt den Autor kennen muss. Mir würden auch nicht unbedingt Fragen einfallen, die ich unbedingt Fragen wollte, denn heutzutage findet man ja auch fast alle Fragen um WWW. Dennoch habe ich mir ein 5. einfallen lassen, wobei man bitte einiges nicht so ernst nehmen sollte. 😉
1. George R.R. Martin 

Ich würde ihn Fragen, was er sich nur dabei Gedacht hat, der Fernsehserie mit so wie sie ist zu zu stimmen. Warum nur, hat er sein OK gegeben das in der letzten Folge ein bestimmter Charakter stirbt, obwohl er dieser im Buch nicht stirbt?
2. Sebastian Fitzek

Ich habe neulich einen Bericht über Sebastian Fitzek gesehen, wo er eine alltägliche Szene beschrieben hat, welche ihn auf die Idee für dieses Buch brachte. Danach landete das Buch gleich mal auf meiner Wunschliste. Ich würde Ihn daher Fragen ob und Welche Szenen ihn zu seinen anderen Büchern inspiriert haben. Aber ich denke da würde ich im Internet bestimm genug drüber finden.

3. Cassandra Clare
Ich würde Sie Fragen, warum Sie in einen Jugendbuch mit einer so tollen Story, teilweise so viele und unnütze Beschreibungen in ein Buch packen muss, so dass es sich am Ende zieht wie Kaugummi. 😉

4. Justin Cronin

Den würde ich bei einen Treffen mal ein bisschen antreiben schneller zu schreiben. Hier wartet man auf einen Folgeband 1,5 Jahre. Meinetwegen müssen die Bücher auch nicht 800 Seiten haben. 😉

5. Janet Evanovich
Sie würde ich Fragen, ob die tollpatschige Art von Stephanie Plum auf einer wahren Person aus Ihren Leben basiert. Das würde ich zumindestens witzig finden. Aber ich denke, dass ich auch das im WWW erfahren könnte 😉

22 thoughts on “#TTT 10 Autoren/Autorinnen, die ich gerne mal treffen würdest”

  1. Guten Morgen Yvi!

    Ich bin auch kein Typ, der unbedingt Autoren, Musiker oder Schauspieler treffen muss, aber ich hab doch 10 gefunden, die ich einfach aufgrund ihrer Thematiken in den Büchern gerne sehen und mich mit ihnen austauschen würde. Und zu George R. R. Martin muss ich sagen: Warte ab!!! Noch ist niemand gestorben, auch wenn es danach aussieht!!! Gesehen hat man es schließlich nicht 😀

    Von Fitzek hab ich bisher nur ein Buch gelesen, von Cassandra Clare den ersten Band der Unterwelt Chroniken, den ich zwar gut fand, die Reihe aber jetzt vor sich hin schlummert und von Cronin natürlich Der Übergang und Die Zwölf: davon war ich sehr sehr begeistert!!! und die Warterei ist wirklich zermürbend ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

  2. Guten Morgen,
    wenn du Cassandra Clare mal irgendwor erwischst, würde mich ihre Antwort auf deine Frage auch brennend interessieren 🙂 Aber ich bin auch so unbedingt der Groupie 🙂

    LG
    Tina

  3. Guten Morgen,

    ich muss ja gestehen, ich habe diese eine bestimmte Folge von GoT ganicht gesehen, weil mir leider vorher jemand erzählt hat das "gewisse Person" stirbt. Und irgendwie hatte ich daher kein Bock weiter zu gucken. Das werde ich aber nun unbedingt nachholen.

    Ich habe bei der Übergang und die Zwölf schon überlegt, ob ich es sogar nochmal lese, aber die Seitenzahl Schreck mich ein bisschen ab. Bestimmt im neuen Jahr.

    LG
    die Yvi

  4. Guten Morgen Yvi,

    Cronin hatte ich auch erst in meiner Liste stehen, habe diesen aber wieder ausgetauscht, weil…ich weiss es gar nicht mehr…es gar nicht so einfach war, die Liste zusammenzustellen.^^ Ich lese gern und nicht wenig. Ich lasse ich gern von den Büchern und damit von den Autoren verzaubern. Aber ich muss nicht unbedingt den Autor oder Autorin hinter diesem Buch kennenlernen bzw. habe ich nur bei wenigen den Wunsch.

    Liebe Grüße,
    Hibi und ihre heutige TopTen

  5. Guten Morgen,

    gemeinsam haben wir nichts, aber Sebastian Fitzek kann ich von deiner Liste für mich schon mal streichen. Ein total netter Autor und ihn treffe ich mit am häufigsten (so 1 – 2 x im Jahr).

    Liebe Grüße
    Kerry

  6. Hi,
    Wir haben keine Übereinstimmung, die Reihe von Cassandra Clare habe ich bereits im Regal, mal sehen ob ich mir die gleiche Frage stelle. Bei mir ist es auch so das ich jetzt nicht zwingend jemanden treffen müsse. Mir würde wahrscheinlich eh keine Fragen einfallen, oh was für ein treffen wäre das. Aber sie so vorstellen welche man… vielleicht irgendwann treffen würde ist schon Spannend ich glaube sowieso das ich einhundert Jahre brauche bis ich 'nen Autor treffen würde oder so. 😉

    ➞ Zu Meiner Top Ten Liste

    Liebe Grüße, Petra

  7. Hallöchen,

    stimmt, Cassandra Clare hätte ich auch noch auflisten können ;). Die Chroniken der Schattenjäger steht noch ungelesen bei mir rum. Die City of-Reihe müsste ich auch mal weiterlesen.

    lg Chrisi

  8. Huhu,
    Cassandra Clare würde ich auch gerne mal treffen, eine Frage würde mir jedoch auch nicht so schnell einfallen, da geht es mir ähnlich wie dir. Wen ich aber auch wirklich gerne treffen würde, wäre Joanne K. Rowling.
    Ich bleibe übrigens gerne hier auf deinem Blog!
    Liebste Grüße Laura

    Wenn du magst, kannst du ja auch mal auf meinem Blog vorbeischauen, darüber würde ich mich sehr freuen!
    http://whiteflowersandbooks.blogspot.de/

  9. Hi 🙂

    Cassie Clare hab ich vor ein paar Jahren auf der LBM getroffen. Ich bin jetzt nicht ihr größter Fan, aber meine Güte, war die Frau herzallerliebst 🙂 Da wollte man schon glatt aus Sympathie ihre Bücher lesen ^^ Deine Frage an sie, oh ja, die kann ich total nachvollziehen 😀
    Fitzek würde ich übrigens fragen, ob er auch vernünftige Enden schreiben kann ^^ Und Martin fragt man am besten gar nichts, wenn der das in den falschen Hals kriegt, killt er nur schneller…

    LG,
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.