#TTT 10 Bücher, die besser/schlechter waren als deren Verfilmung

veranstaltet von Seffis Bücher Bloggeria.

Über Kommentare und eure Links würde ich mich sehr freuen.


10 Bücher, die besser/schlechter waren als deren Verfilmung

Ich werde hier noch eine Kategorie einfügen, da nicht immer alles nur besser oder schlechter ist. Manches ist einfach genauso gut 😉

Diese Bücher fand ich besser als die Verfilmungen
 

 diese Bücher fand ich schlechter als die Verfilmung

hier fand ich beides gleich gut

 

9 thoughts on “#TTT 10 Bücher, die besser/schlechter waren als deren Verfilmung”

  1. Hallo, Yvi!
    Bei "Zorn" hatte ich lange den ersten Teil zuhause, hab ihn aber nie lesen wollen. Und jetzt erzählst du mir, dass es da sogar eine Verfilmung gibt. Gibt's ja nicht. 😀
    LG, m

  2. Ja, bei Zorn musste ich einfach gucken und lesen, weil das nunmal in meiner Heimatstadt spielt und auch gedreht wurde.

    Die Filme liefen nur bei ARD, vielleicht kann man die dort noch in der Mediathek gucken 😉

  3. Huhu,

    Panem, Rubinrot und Bones hab ich auch gesehen. Wir haben ja sogar zwei Gemeinsamkeiten.

    Von Outlander kenn ich nur die Serie, aber die gefiel mir.

    LG Corly

  4. Huhu Yvi,

    eine tolle Liste! Ich hatte ganz vergessen, dass die Zorn Bücher ja verfilmt wurden. Die Bücher mögen meine Eltern total gerne.

    Von City of Bones und Rubinrot fand ich die Verfilmung auch ganz furchtbar. Die Outlander Serie mag ich mir auch bald ansehen. Ich höre bestimmt seit zwei Monaten den ersten Band als Hörbuch.

    Liebe Grüße,
    Corina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.