#Rezension – Das Lied von Eis und Feuer – Malbuch

von George R.R Martin

Verlag: Blanvalet Verlag

vielen Dank für das Rezensionsexemplar 

Erschienen: 14.03.2016 
€ 11,99 [D] 

€ 12,40 [A] | CHF 16,50* 

(* empf. VK-Preis)Paperback, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-7645-3155-3

Erschienen: 14.03.2016
Inhalt Quelle Verlagsseite:
Ein Königreich für mehr Farbe!
Die spannendsten Charaktere und die faszinierendsten Szenen aus Das Lied von Eis und Feuer warten in diesem Buch darauf, durch Farbe zum Leben erweckt zu werden. Dabei sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die detailreichen Zeichnungen ermöglichen einen ganz neuen Zugang zur Welt von Eis und Feuer und bieten für jeden etwas – opulente Festmahle, prächtige Gewänder, weite Landschaften und vieles mehr. Ein außergewöhnliches und beeindruckendes Malbuch für die Fans des erfolgreichsten Epos unserer Zeit.
Übersicht der Bücher und Trailer zur Fernsehserie „Game of Thrones“

Ab 12. Februar 2016 Ausstrahlung der 5. Staffel als Free-TV-Premiere auf RTL 2
Meine Meinung:
Fazit: Für alle Fans der Bücher und Serie ist dieses Buch ebenfalls ein „Must Have“.

Das Buch startet mit der Wappen der verschiedenen Häuser, somit ist für jeden etwas dabei, egal von welchem Haus man Fan ist. Die Qualität des Papiers ist sehr hochwertig und fest, so dass man mit fast allen Arten von Stiften darauf malen kann.

Das Malbuch ist einfach wunderschön. Die Zeichnungen sind toll detailliert so dass man wirklich seine Freude am ausmalen findet.
Als kleines Extra gibt es auf jeder Seite auch noch ein Zitat aus den Büchern, somit kann man die Geschichte noch einmal miterleben.

Ich finde es wirklich schon und werde mit diesem Buch auf jeden Fall noch ein paar schöne Stunden verbringen und nebenbei Hörbuch hören. 


2 thoughts on “#Rezension – Das Lied von Eis und Feuer – Malbuch”

  1. Hallo Liebes,

    wie schön das noch jemand diese Malbücher so toll findet wie ich ^^ das ist wie Mandala für Erwachsene. Ich habe "Alice im Wunderland" und "Harry Potter" leider komme ich zu selten zum anmalen.
    Ich wollte eigentlich noch deinen Lesemonat anschauen aber es zeigt bei mir immer an das der Beitrag nicht vorhanden ist 🙁

    Liebste Grüße,
    Tinker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.