#Rezension – Purpurmond

von Heike Eva Schmidt

Inhalt Quelle Amazon
Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich 
neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück 
mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in 
die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss 
lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von 
ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der 
Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl 
verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer 
enger zusammenzieht … trägt, das eine alte Zwietracht erneut entzündet und schon bald das erste Opfer fordert …
Meine Meinung:

Der Schreibstil war anfangs wirklich gut. Ich fand ihn sehr modern, flüssig und spritzig. Dadurch konnte ich das Buch flüssig lesen.
Beschreibungen waren sehr gut, so dass ich mich sowohl mit den Orten als auch mit den Personen identifizieren konnte. Die Charaktere waren super ausgearbeitet.

Was mir besonders gefallen hat, war hier unsere Protagonistin Cat. Ihre ganzes Denken, ihre Sprache und ihr Handeln waren sehr pfiffig, stark und modern. Ihr Humor traf auch voll meinen Geschmack. Es hat mir sehr gut gefallen, dass es endlich mal ein starker Charakter war, der nicht gerettet werden muss.

Der Schauplatz war diesmal Deutschland und auch das fand ich sehr schön. 
Die Idee war jetzt natürlich nichts neues, aber das Buch konnte mich dennoch fesseln und war nicht langweilig.

Dennoch habe ich 2 Punkte abgezogen weil ich die „jugendliche“ Sprache zwar gut fand, allerdings fand ich es an der ein oder anderen Stelle doch manchmal unpassend und zum Ende des Buches auch schon mal nervig. 
Den Zweiten Punkt den ich abziehe sind die circa letzten 40 EBOOK Seiten. Diese haben sich gezogen wir Kaugummi und kamen mir wie eine Zusammenfassung der kompletten Geschichte vor. Das hätte ich einfach nicht gebraucht.

Fazit. Ein sehr jugendlicher Zeitreiseroman, den man ruhig mal lesen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.