#Montagsfrage – Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum?

Ich habe mich entschlossen auch bei den Montagsfragen mit zu machen, da ich nun schon einige Beiträge dazu gesehen habe, die ich wirklich toll fand.

Wer auch mitmachen möchte findet alle Infos dazu bei Buchfresserchen hier.

Heute gibt es folgende Frage:

Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum? 

Rebellion (Das Feuerzeichen, Band 2) von Francesca Haig

Ich habe mich so mega auf diesen Teil gefreut, weil ich den ersten Teil wirklich Klasse fand.
Es war einfach so unendlich langweilig und langatmig. 

Der Schreibstil war wie im ersten Teil gut und verständlich zu lesen. Auch lernt man die Charaktere sehr gut kennen, da hier unwahrscheinlich viel geredet und geschwafelt wird.

Das war auch mein Problem am Buch, die laufen von x nach y und dann kommen Diskussionen, was man denn nun alles machen könnte. Sie laufen weiter, treffen andere Leute und labern wieder nur. Es war keine Spannung da, mich konnte das Buch nicht fesseln. Vor allem weil ich das Gefühl hatte weil auch immer wieder das selbe Diskutiert und vor allem auch gedacht wurde. Einfach unwahrscheinlich anstrengend zu lesen. Die Action kam einfach zu kurz. Aus dem Buch hätte man wirklich 300 Seiten streichen können.

Ein Punkt gab es für den Schreibstil und einen weil die Protagonistin dennoch gut ausgearbeitet und realistisch dargestellt wird. Vor allem die Emotionen kommen zwischendurch sehr gut rüber.

Fazit: Zu langatmig, es konnte mich nicht fesseln, nicht spannend.

2 thoughts on “#Montagsfrage – Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum?”

  1. Hallo Yvi,
    ich habe bereits nach Band 1 diese Reihe abgebrochen, da erstens ich schon den ersten Band ziemlich langatmig fand und zweitens viele bei dem zweiten Band der gleichen Meinung sind wie du. Ich bin auf die Rezensionen vom dritten Band gespannt, wenn den dann noch welche lesen 🙂
    Grüße Fiona

  2. Wenn man ein Buch gut fand und dann endlich die lang ersehnte Fortsetzung kommt, die dann so eine Enttäuschung ist, das ist einfach furchtbar. Ist mir leider auch schon passiert. Durch den tollen ersten Teil hat man so viele Erwartungen, dass man dem 2. Band vielleicht ein bisschen Unrecht tut, aber so wie Du es beschreibst, war der wirklich ziemlich öde.

    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.