#TTT – 10 Bücher, die zur Zeit der Weltkriege spielen

veranstaltet von Seffis Bücher Bloggeria.

Über Kommentare und eure Links würde ich mich sehr freuen.

10 Bücher, die zur Zeit der Weltkriege spielen
Ich muss ja sagen, ich bin nicht so der Weltkriege Leser. Daher habe ich das heute aufgeteilt in Bücher die ich gerade lese, die ich gelesen habe und die ich lesen würde.

1. Diese habe ich schon angelesen oder komplett gelesen.

2. Diese würde ich eventuell lesen

Rosenheim, 1942.

Der knapp achtzehnjährige Paul ist jüdischer Abstammung und wird zusammen mit seinen Schwestern auf der Straße von einer deutschen Patrouille kontrolliert. Während die Polizei beide Schwestern gewaltsam in ihren Wagen zerrt, wird Paul von der wohlhabenden Alexandra von Wertheim, der Witwe eines hohen SS-Offiziers, gerettet, die ihn als ihren Sohn ausgibt.

Sie nimmt ihn bei sich auf, verschafft ihm eine neue Identität und deutsche Papiere. Nicht ohne Gegenleistung. Paul zahlt einen hohen Preis. Er verkauft sich selbst an die ältere Frau, die ihn immer mehr vereinnahmt. Und das, obwohl er in der Nachbarin Romy seine große Liebe findet.

Zweiter Weltkrieg, 1942: Der junge amerikanische Leutnant Thomas Hart wird mit seinem Flugzeug über Sizilien abgeschossen. Als Einziger überlebt er den Absturz und kommt in ein deutsches Kriegsgefangenenlager in Bayern. Als dort ein Mitgefangener ermordet wird, fällt der Verdacht auf den schwarzen Piloten Lincoln Scott. Hart, der vor seiner Einberufung Jura studiert hat, wird von einem Kriegsgericht im Lager zu dessen Verteidiger ernannt. Nun muss er sich nicht nur gegen seine Nazi-Bewacher behaupten, sondern auch gegen die weißen Rassisten in der eigenen Truppe zur Wehr setzen …

»Dieses berührende, kunstvoll gezeichnete Kriegsepos wird die Leser bis zum dramatischen Ende nicht loslassen.« Publishers Weekly

 

Ein Tatsachen-Thriller über die Edelweißpiraten

1943, in den Trümmern Kölns. Eine Gruppe Jugendlicher trifft sich abends und am Wochenende am alten Bunker. Hotte und Bastian gehören dazu, aber auch Franzi und Paul, die sich gerade ineinander verliebt haben. Sie nennen sich die Edelweißpiraten, und gemeinsam drucken sie Flugblätter, überfallen Lebensmitteltransporter und bereiten Sabotageakte gegen die Nazis vor. Als eine ihrer Aktionen auffliegt, nimmt ihr Leben eine dramatische Wende: Sie geraten ins Visier der Gestapo.

Mia erbt nach dem Tod ihrer Großmutter ein halb verfallenes, idyllisch an einem See gelegenes Hotel im Taunus. Als sie mehr über die Vergangenheit des einst glanzvollen Hauses erfahren will, begegnet sie dem Iren Séan, der dort ebenfalls nach Antworten sucht. Gemeinsam stoßen sie auf die Geschichte jenes dramatischen Sommers kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges, der das Schicksal von vier Menschen für immer veränderte …

OK das ist ein bisschen geschummelt. Dieses Buch behandelt eher die Auswirkungen des Krieges, aber trotzdem habe ich es mit rein genommen.

Das Leben ist voller Abenteuer! Der Junge Thomas wächst in den 50er Jahren in Leipzig auf. Während er sich durch die Herausforderungen des Alltags und der Schule schlawinert, faßt seine Mutter einen Entschluß: die Flucht in den Westen! Erzählt wird eine bewegte Familiengeschichte, die das Leben in der Messestadt nach dem Krieg lebendig werden läßt, mit all seinen Lichtblicken und Abgründen. Dieter Zimmer erzählt mit viel Herz und Humor ein Stück Deutscher Geschichte.

Vater und Sohn ist ein epischer Roman über das Ende des Wilden Westens und den Beginn des 20. Jahrhunderts. Texas Ranger Hackberry Holland wird zur Zeit der mexikanischen Revolution von seinem Sohn Ishmael getrennt, den er in der Folge aufzuspüren versucht, um sich mit ihm auszusöhnen. Dabei fällt er Soldaten der Revolutionsarmee in die Hände, die ihn verdächtigen, als Texas Ranger im Rahmen einer Strafexpedition mexikanische Zivilisten ermordet zu haben. Der Roman springt zurück in die Zeit von Butch Cassidy und Sundance Kid und endet im Ersten Weltkrieg.

13 thoughts on “#TTT – 10 Bücher, die zur Zeit der Weltkriege spielen”

  1. Huhu Yvi,

    von deiner Liste kenne ich nur Anne Franks Tagebuch bzw. habe ich nur dieses gelesen. Anna und der Schwalbenmann ist mir schon mal aufgefallen.
    Das Tribunal… ist das schonmal verfilmt worden? Das sagt mir auf jeden Fall auch was.

    Liebe Grüße
    Silke

  2. Hallo Yvi,
    "Das Tagebuch der Anne Frank" habe ich auch gelesen, ist aber schon ziemlich lange her. "Das Tribunal" kenne ich auch, aber ich bin mir nicht socher, ob als Buch oder als Film??

    LG
    Tina

  3. Hi Ivy!

    Ja, da guck ich doch gerne vorbei 🙂 Und was seh ich da O.O Warum folge ich dir denn gar nicht!!! Hab das gleich nachgeholt … dabei guck ich doch öfters bei dir rein und ist mir noch nie aufgefallen -.-

    Von deiner Liste kenne ich nur Anne Frank, ist aber schon ewig her und war Schullektüre. Aus der Zeit lese ich ja eher ungerne und hab echt wenig im Angebot gehabt für heute. Vielleicht wäre ich sogar auf 10 gekommen, aber ich wollte einfach mal aussetzen 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

  4. Hallöchen,

    durch deine Liste muss ich mich durchstöbern. Bekannt ist mir nur Anne Frank. Der ein odere Titel sagt mir was, aber mehr weiß ich dann auch nicht ;-). Da wird meine Wunschliste wieder anwachsen.

    Viele Grüße
    Christiane

  5. Huhu!

    Ich finde das toll, dass du überhaupt 10 Titel gefunden hast! Okay, Anne Franks Tagebuch ist bekannt, aber dann hätte ich schon Probleme. Meistens sind diese Bücher eher schwere Kost für mich … Aber halt, jetzt wo ich es grad schreibe: "Die Nachtigall" von Kristin Hannah würde mir noch einfallen, da war ja so viel Werbung dafür in letzter Zeit zu sehen (Bei uns in der Buchhandlung steht sogar ein mobiler Messestand mit nem ganzen Stapel davon).

    Liebe Grüße
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.