#Mega Rückblick

Wie versprochen, ein bisschen verspätet, mein Mega Rückblick. Seit meinem letzten Wochenrückblick hat sich so einiges verändert. Seit dem 01.01.2017 habe ich nun 17 kg abgenommen. Auch wenn ich die Ernährung an der ein oder anderen Stelle habe schleifen lassen, habe ich das ganze durch die Bewegung wieder wett gemacht. Zudem war ich im Urlaub im schönen Schwarzwald, bei vollen Sonnenschein und kann das nur jeden empfehlen, auch mal in Deutschland Urlaub zu machen.

Besondere Einkäufe: 

Eine neue Duftlampe von Partylite und ein paar neue Düfte durften einziehen.
Stephen King „Es“ durfte gleich zweimal einziehen einmal als E-Book und dann noch als Hörbuch. Den Grund dafür gibt es weiter unten.
Eine tolle neue Trinkflasche und ein neues Fahrrad habe ich mir gekauft.
Und viele neue Klamotten, weil mir nun Größe 36/38 passt und es sich so gut anfühlt.
Um meinem Wasser etwas mehr Geschmack zu verleiten durfte auf Empfehlung ein Instant Pulver bei mir einziehen.
Analog zu Geschmack im Wasser wollte ich auch mal wieder mehr Geschmack im Quark. Daher habe ich bei Herrmann Gewürze ein paar Mischungen bestellt.
Für meinen Salat habe ich nun einen Nicer Dicer und ich will ihn nicht mehr missen.
Das aller tollste ich habe mir ein Auto gekauft, einen gebrauchten Honda Jazz und liebe ihn.

Eine paar Bildchen:

Körper  und Ernährung:

Ja, da gibt es einiges neues zu berichten. Vom Joggen habe ich vor circa 6 Wochen Hüftschmerzen bekommen. Ich bin selbstverständlich zum Arzt gegangen. Die Diagnose ISG-Syndrom aufgrund einer asymmetrischen Beckenstellung. Durch diese asymmetrischen Beckenstellung drückt ein Knochen auf einen Muskel der eben vorher nicht da war. Da kann man groß nichts machen, außer eben nicht mehr Joggen gehen. Also musste natürlich etwas anderes her. Bei mir in der Stadt hat nun ein Fitnessstudio aufgemacht ohne Vertragslaufzeit, also habe ich die Chance gleich genutzt. Beim laufen auf den Crosstrainer/Elipsentrainer habe ich keinerlei Schmerzen. Der Zweite Vorteil ich kann nun auch Krafttraining machen.

In der Ernährung bin ich seit den Urlaub ein bisschen Nachlässiger geworden. Da ich aber dennoch das Gewicht erfolgreich reduziere gönne ich es mir aber auch.

Wer mich als Freund bei fitbit gerne adden möchte https://www.fitbit.com/user/5B6ZYN

Serien:

Orange ist the new Black: Wir sind nun schon bei Staffel 5. Diese ist auch endlich wieder gut. Zwischendrin waren wir von einigen Folgen extrem genervt. Das lag hauptsächlich an der Charaktere Lolly Whithill. Aus meiner Sicht eine ganz furchtbar langweilige und blödsinnige Story um sie.

Vikings: Ich habe tatsächlich schon mal vor einem Jahr versucht die Serie zu schauen, aber irgendwie war es damals der falsche Zeitpunkt. Jetzt konnte mich die Serie voll packen.

 

Bücher:

  1. ES – Stephen King (E-Book und Hörbuch – audible) circa ein Drittel
    Im Zuge der Leserunde (Details hier) habe ich mit den Buch begonnen. Ich bin auch am Anfang gut rein gekommen, aber nun tatsächlich an einen Punkt wo mir die vielen Beschreibungen nur noch auf den Keks gehen. Aus diesem Grund ist auch das E-Book bei mir eingezogen. Das läuft gleich viel besser.
  2. Flavia de Luce  – Mord ist nicht das letzte Wort – Alan Bradley (Hardcover Rezi Exemplar) 
    beendet
    Das war wirklich wieder ein toller Band. Wenn man Flavia mag, kann ich diesen Band auch nur wieder empfehlen. Eine ausführlich Rezension gibt es hier.
  3. On the Island – von Tracey Garvis-Garvis
    circa ein Drittel
    Ich habe eigentlich nur durch Zufall zu diesem Buch gegriffen (E-Reader alle), aber fand es erstaunlich gut. Wo ich das gerade schreibe, fällt mir ein, dass ich mal weiter lesen sollte, aber „Es“ hat erstmal Vorrang. Der Einstige ins Buch las sich hier wirklich sehr flüssig.
     

    Urlaubimpressionen:

     

     

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.